2014

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
Gestartet mit einer glatten 10, verabschiedet mit einer – na ich bin mal nicht so streng – 7.

2. Zugenommen oder abgenommen? 
zu und ab und wieder zu und wieder ab und wieder zu und ab und zu …

3. Haare länger oder kürzer? 
kürzer, aber noch nicht kurz genug

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger? 
Meine Augen sind top!

5. Mehr Kohle oder weniger? 
Endlich mal mehr. Nur umziehen hilft halt nicht wirklich beim Sparen.

6. Besseren Job oder schlechteren? 
Da hat sich nix geändert. Ich liebe meinen Job!

7. Mehr ausgegeben oder weniger? 
Woah, viel mehr.

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was? 
Die Erkenntnis, dass man Gesundheit nicht kaufen kann.

9. Mehr bewegt oder weniger?
Weniger, da ich jetzt zu 95% aus der Haustür ins Auto steige und dann fahre. Es ist furchtbar!

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr? 
Einige kleinere und eine große, die mich seit Anfang Dezember beschäftigt.

11. Davon war für Dich die Schlimmste?
Die mysteriöse Geschichte, mit der ich mich da grad rumschlage.

12. Der hirnrissigste Plan? 
Ich glaube, da gab es im letzten Jahr täglich einen.

13. Die gefährlichste Unternehmung? 
Ich liebe sie noch immer nicht, die Gefahr.

14. Die teuerste Anschaffung? 
Vorhänge für das Wohnzimmer vielleicht? Ansonsten natürlich der Umzug an sich.

15. Das leckerste Essen? 
Das gab es an meinem Hochzeitstag! Wobei der 50. Geburtstag einer lieben Freundin auch grandios war.

16. Das beeindruckendste Buch? 
Haltet Euer Herz bereit von Maxim Leo

17. Der ergreifendste Film? Serie?
Film könnte ich jetzt gar nicht sagen. Ich führe ja leider nicht Buch über meine Kinobesuche und vergesse auch so schnell. Das kann ja nur bedeuten, dass nix dolles dabei war.
Bei Serien hat mich in diesem Jahr True Detective sehr gefesselt. Neben Game of Thrones natürlich. Und seit neuestem gucken wir Orphan Black. Auch gut. Ach und The Leftovers finde ich auch sehr sehr gut.

18. Die beste CD?
Das selbst eingespielte Hörspiel der Erzieherinnen aus dem alten Kindergarten.

19. Das schönste Konzert? 

20. Die meiste Zeit verbracht mit? 
Meinem Mann. (So ist das, wenn man zusammen arbeitet.)

21. Die schönste Zeit verbracht mit? 
Meiner Familie und meinen Freunden

22. Zum ersten Mal getan?
Einen iMac gekauft. Also, so alleine.

23. Nach langer Zeit wieder getan?
Urlaub ohne wegfahren.

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Krankheit

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Alles wird gut!

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat? 

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat? 
Sie haben das Haus.

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe? 

30. Dein Wort des Jahres? 
Veränderung

31. Dein Unwort des Jahres?
Entzündung

32. Zum Vergleich: Verlinke Dein Stöckchen vor vorigen Jahr!
2013

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s